Die Kooperative.Großstadthühner

Glückliche Hennen, köstliche Eier, zufriedene Menschen

dscf7844
55
Standort & Versorgung

Das Projekt in Kürze

Du möchtest sehen, woher deine Nahrungsmittel kommen, wie die Tiere gehalten werden und mal eben mit dem Fahrrad bei "deinen" Hühnern vorbeifahren können? Dann unterstütze die Genossenschaft "Die Kooperative" dabei, ein Hühnermobil zu kaufen, um Eier in urbaner, artgerechter Landwirtschaft direkt vor der Frankfurter Skyline transparent erzeugen zu können!

Worum geht es in dem Projekt?

Wer sind die Hauptpersonen in unserem Projekt? Unsere Hühner! Sie leben glücklich mit ihren Schwestern, Tanten, Mamas und Omas auf den Äckern in Frankfurt-Oberrad. Skyline-Blick zur einen Seite und frisches grünes Gras zur anderen. Jede von ihnen hat genug Platz zum Gackern, Scharren und Flattern, es gibt bestes Bio-Futter und regelmäßig frisches Gras. Sie haben sogar einen schicken Wintergarten, in dem sie geschützt sind und trotzdem Sonne und Ausblick genießen können! Wer so lebt legt natürlich die leckersten Eier. Und das Beste? Du kannst sie jederzeit mit dem Fahrrad oder zu Fuß besuchen, dich mit ihnen unterhalten und dir selbst ein Bild davon machen, wie urbane Großstadt-Hühner leben! Kein Siegel-Dschungel, keine Vertuschungsversuche, keine schmutzigen Geschäfte hinter den Kulissen. Im Moment ist das alles nur der Plan. Aber er kann Realität werden! Wir haben das OK der Stadt Frankfurt auf unseren Flächen ein mobiles Hühner-Hotel aufzustellen, wir haben die Fruchtfolge mit Hühnern, Gemüse und Brachflächen geplant und wir haben mit unseren MitgliederInnen von „Die Kooperative“ einen festen, zuverlässigen Abnehmer-Kreis für Bio-Hühnermobil-Eier. Alles, was uns noch fehlt, ist deine Unterstützung! Wir brauchen insgesamt 40.000€ um den Traum eines urbanen Hühnerparadieses auf der Weide wahr werden zu lassen. Das ist ein großer Schritt für uns, aber nur ein kleiner Schritt für jeden Einzelnen. Gemeinsam können wir etwas bewegen! Das haben wir bei der Gründung unserer Genossenschaft „Die Kooperative“ dieses Jahr gelernt und das gibt uns das Vertrauen, das auch ein zweites Mal zu schaffen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ganz ehrlich? Unser Ziel sind köstliche Eier von bester Qualität. Und alles, was dazu gehört. Für uns bedeutet das, unsere Ernährung und die Lebensmittelproduktion in der Region in und um Frankfurt wieder in die eigene Hand zu nehmen! Selbst zu bestimmen wo und wie produziert wird und Lebensmittel wieder direkt von den ProduzentInnen zu bekommen – ganz ohne Zwischenhändler und Weltmarkt. Als Bäuerinnen und Bauern wollen wir die mit viel Liebe und Mühe selbst hergestellten Produkte nicht mehr an den anonymen Markt geben, sondern an Menschen, deren Gesichter und Geschichten man kennen lernen kann. Ganz praktisch bedeutet das für die nächsten Monate: einen mobilen Hühnerstall kaufen, um so in Frankfurt - Oberrad eigene Eier produzieren zu können. Diese wandern wiederum jede Woche in die Ernte-Anteile unserer Kooperative.MitgliederInnen. Wir möchten glückliche Hühner in artgerechtester Haltung, nach biologischen Standards und unter Berücksichtigung höchster Tierwohlkriterien! Außerdem werden die Hühner in die Fruchtfolge eingebaut. Das bedeutet, dass auf den Äckern jedes Jahr etwas anderes wächst sodass der Boden weniger ausgezehrt wird und sich weniger Schädlinge einnisten können. Mit einer guten Fruchtfolge, einem „Ruhejahr“ (Brache) und der richtigen biologischen Düngung kann man sogar Bodenaufbau und damit eine langfristige Steigerung der Bodenqualität erreichen! Dabei sollen die Hühner aktiv mitwirken, indem sie scharren und kratzen und düngen und im Ausgleich regelmäßig frische Flächen mit saftigem Grün bekommen. Sie funktionieren also ein bisschen wie ein Traktor, nur sehr viel natürlicher und mit viel mehr Charakter! Ein Hühner-Traktor sozusagen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Dir sind gute Qualität, regionale Erzeugung, faire Arbeitsbedingungen, die bestmögliche Haltung einer Vielfalt alter Hühnerrassen und transparente Herkunft wichtig? Du möchtest ganz aktiv die Landwirtschaft in und um Frankfurt mitgestalten? Du möchtest den Frankfurter Großstadthühnern ein Zuhause geben, in dem du sie jederzeit besuchen kannst? Mit der Unterstützung dieses Projekts kannst du uns helfen, wieder einen Schritt näher an die urbane Selbstversorgung zu kommen und zu zeigen, was möglich ist! Du kannst mithelfen, ein Pilotprojekt auf den Weg zu bringen und so anderen Städten, Menschen und Hühnern den Weg ebnen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei Erreichen des ersten Fundingziels haben wir genug Eigenkapital, um von einer Öko - Bank unseres Vertrauens einen fairen Kredit zu bekommen. Unser Ziel ist aber eine lebendige, große Gemeinschaft – deswegen möchten wir dieses Projekt gemeinschaftlich mit Dir finanzieren! So könnten wir dann mit Erreichen des zweiten Fundingziels einen mobilen Hühnerstall, Hennen, Futter und einen Zaun kaufen und so ein sicheres Hühner-Zuhause in Frankfurt - Oberrad bauen!

Die Kooperative eG
Silas Müller
Vorstand der Genossenschaft
Offenbacher Landstraße
60599 Frankfurt

0170-7187196

Über mich/ über uns

Unser Ziel als Die Kooperative ist, gemeinsam mit Dir unsere Ernährung selbst in die Hand zu nehmen. Hierfür haben wir im September 2018 eine Genossenschaft gegründet. Du entscheidest mit, was und wie angebaut und wie die Tiere gehalten werden sollen - lokal, natürlich, urban, gemeinschaftlich. Durch das gemeinsame Wirtschaften verbinden sich die Stadt und das Land auf vielfältige Weise. Den Rahmen hierfür bildet unsere Genossenschaft. Mit attraktiven Gemeinschaftsaktionen und -festen öffnet die Kooperative die Landwirtschaft für Dich, als einen wunderschönen und vielfältigen Raum. Die Kooperative versorgt Dich mit frischem Gemüse aus eigenem Anbau in Frankfurt und einer Vielzahl an abwechslungsreichen Produkten der Kooperative.Höfe aus der Region.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Fans

  • Bernhard Albert
    Bernhard Albert 30.12.2018 19:02
  • Andrea Graf
    Andrea Graf 30.12.2018 11:44
  • Hans-Ulrich Martin
    Hans-Ulrich Martin 30.12.2018 10:58
  • Lydia Jork
    Lydia Jork 28.12.2018 21:50
  • Esther Wiese
    Esther Wiese 28.12.2018 09:12
    Auf ein Jahr voller Hühnerfreiheit!!
  • Michael Binzer
    Michael Binzer 28.12.2018 00:48
  • Aroon Nagersheth
    Aroon Nagersheth 27.12.2018 21:59
    Ich wollt' ich wär ein Huhn!
  • Markus Raupach
    Markus Raupach 27.12.2018 21:05
  • Katharina Gander
    Katharina Gander 27.12.2018 20:44
  • Julia Weihnacht
    Julia Weihnacht 27.12.2018 20:37
  • Julia Auer
    Julia Auer 27.12.2018 14:18
    Let's do it!
  • Katharina Mauz
    Katharina Mauz 27.12.2018 13:51
  • Doris Martin
    Doris Martin 24.12.2018 11:59
    Hier habe ich vertrauen und weiß, dass die Bio-Eier auch wirklich bio sind
  • Ursula auf der Heide
    Ursula auf der Heide 23.12.2018 23:58
    Eieiei, ist das gut. Bioeier ohne Transportwege , Hühner, die scharren und picken können und noch dafür sorgen, dass das Gemüse gut wächst. Und das in Frankfurt. Super.
  • Theresa Mahler
    Theresa Mahler 23.12.2018 21:22
  • Anja Waldbauer
    Anja Waldbauer 23.12.2018 17:45
    Jupie Dupie
  • Melanie Becker
    Melanie Becker 23.12.2018 11:28
    Love is in the air ;)
  • Aylin Özer
    Aylin Özer 21.12.2018 17:52
    Klasse Sache! Sowas unterstützt man doch gerne
  • Jochen Strauß
    Jochen Strauß 19.12.2018 09:35
  • Stella Beli
    Stella Beli 19.12.2018 08:36
  • Kathrin Meyer
    Kathrin Meyer 18.12.2018 20:05
  • Jonas Zeidler
    Jonas Zeidler 18.12.2018 18:08
  • Volker Gerhäußer
    Volker Gerhäußer 18.12.2018 18:05
  • Klaus Fenstermacher
    Klaus Fenstermacher 18.12.2018 17:46
  • Nathaly Simonis
    Nathaly Simonis 18.12.2018 17:33
  • Andrea Siegemund
    Andrea Siegemund 18.12.2018 17:12
  • Karin Wendel
    Karin Wendel 18.12.2018 16:56
  • Wiebke Gorny
    Wiebke Gorny 18.12.2018 16:46
    Gute und vor allem nachhaltige Idee!
  • Sybille Fuchs
    Sybille Fuchs 18.12.2018 16:38
  • Udo Schaetze
    Udo Schaetze 14.12.2018 20:41
  • Micha Bilo
    Micha Bilo 14.12.2018 08:28
    Wer gerne Eier ißt oder Kuchen backt, der kann mit der Unterstützung dieses Projektes dafür Sorgen, das die Hühnchen ein tolles Leben haben ♡
  • Sandra Wolf
    Sandra Wolf 14.12.2018 06:04
  • Alexandra Partale
    Alexandra Partale 09.12.2018 07:42
    Tolle Vision, wichtige Sache! Ich drücke fest die Daumen!

Erfolgreich

Das Projekt wurde erfolgreich finanziert.
20.000 €
55
erfolgreich

Unterstütze das Projekt!

Werde Fan und zeige, dass Du das Projekt unterstützenswert findest.
Jetzt Fan werden
Finanzierung: startnext.com
Projekt dort ansehen

Hilf, das Projekt zu verbreiten!

Bleib‘ auf dem Laufenden!

Dieses Projekt wird unterstützt durch den Regionalfonds.

Zurück

place2help erschließt die Potenziale des Crowdfundings für die Metropolregion FrankfurtRheinMain. 
Dafür wurden wir ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Weiteren Nutzung erkläre ich mich damit einverstanden.
Habe ich verstanden!