Hampley - Der nachhaltige Rucksack aus Hanf

Designed & konzipiert für den urbanen Alltag.

Titelbild Kopie
0
Umwelt & Nachhaltigkeit

Das Projekt in Kürze

Umweltschutz stylish in den Alltag integrieren. Mit unseren nachhaltig produzierten Rucksäcken aus Nutzhanf kombinieren wir modernes Design und Praktikabilität mit einer nachhaltigen Lebensweise.

Worum geht es in dem Projekt?

Wir machen uns die Eigenschaften der Nutzpflanze zunutze um eine umweltfreundliche und moderne Alternative zu herkömmlichen Rucksäcken aus Polyester und konventioneller Baumwolle anzubieten. Die Idee, dass wir aus Hanf Rucksäcke fertigen, ist 2016 entstanden. Damals waren uns die positiven Eigenschaften der Hanfpflanze noch gar nicht so geläufig. Wir kannten Hanf eigentlich nur als Droge und Rauschmittel und nicht als Nutzpflanze. Erst ein Artikel in einem Forum brachte uns dazu, der Sache nachzugehen. Nach weiterer Nachforschung waren wir von den ökologischen Eigenschaften der Pflanze überzeugt und wussten, dass sie eine echte Alternative zu den derzeitig verwendeten Stoffen in der Textilindustrie darstellt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Vielen sind die negativen Eigenschaften und Folgen konventioneller Materialien nicht bewusst. Polyester ist während der gesamten Herstellungskette, sowie Nutz- und Verwertungsphase, eine Belastung für die Umwelt. So werden beispielsweise bei der Suche nach Erdöl wertvolle Wälder gerodet. Während des Gebrauchs synthetischer Stoffe lösen sich nicht filterbare Mikropartikel und nach dem Gebrauch zersetzen sich die Materialien erst nach einem halben Jahrhundert. Laut Greenpeace bestehen rund 49% aller Textilien aus Polyester, mit steigender Tendenz. Man kann altes Plastik zwar aufbereiten, dennoch ist es nur begrenzt recycelbar. Aus diesem Grund streben wir an, mit unseren Produkten komplett auf Plastik zu verzichten. Obwohl Baumwolle im Vergleich zu Polyester ein natürliches Material ist, hat die Pflanze negative Eigenschaften. So wächst Baumwolle nur in sehr warmen Gebieten und benötigt im Vergleich zu Hanf die 4-fache Menge Wasser zum Wachsen. Zudem werden bei dem Anbau von Hanf, anders als bei Baumwolle, keine Pestizide benötigt. Laut der Verbraucher Initiative e. V. werden 25% aller Pestizide für Baumwollfelder verwendet. Dies hat gravierende Folgen für die Umwelt, wie beispielsweise verseuchte Böden und Grundwasser, kranke Feldarbeiter, Bienensterben und andere negative Auswirkungen auf Flora und Fauna. Unser Ziel ist es deshalb, einen langfristig positiven Mehrwert für die Gesellschaft zu schaffen und hierbei einen großen Beitrag mit der Herstellung von nachhaltigen Textilien zu leisten. Unsere Produkte sind für den Alltagsgebrauch konzipiert und sprechen mit ihrem urbanen Unisex-Design Teenager sowie junge und junggebliebene Erwachsene als Zielgruppe an.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es gibt derzeit keinen anderen stylischen Hanfrucksack auf dem Markt. Unser Rucksack ist perfekt für Stadt- und Landreisen geeignet und besteht aus hochwertigem Hanfgewebe. Er ist dadurch nicht nur umweltfreundlich, sondern auch langlebig. Um zusätzlichen Stauraum zu schaffen verfügt er über eine Diebstahlschutztasche, zwei Seitentaschen, sowie eine Vordertasche und ein Laptopfach. Im Vergleich zu Baumwolle ist Hanf dank seines geringen Wasserverbrauchs, seiner Wachstumsrate, seiner Faserqualität und dem Verzicht von Herbiziden und Pestiziden beim Anbau, die nachhaltigste Alternative in der Textilindustrie. Darüber hinaus kann Hanf fast überall auf der Welt angebaut werden. Unser neues Modell Hampley Rush ist in den Farben Beige & Schwarz und in den limitiert verfügbaren Farben „Ocean-Green“& „Rust-Red“ erhältlich. Mit der Farbe "Ocean-Green" wollen wir auf den Plastikmüll in den Ozeanen und mit der Farbe „Rust-Red“ auf die Verschmutzung der Ackerböden durch Pestizide aufmerksam machen. Die Vielseitigkeit und Nachhaltigkeit unseres Rucksacks, ist perfekt für Verbraucher, die nach nützlichen, umweltfreundlichen Produkten suchen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach erfolgreicher Finanzierung haben wir einige Pläne, die wir umsetzen möchten. Zunächst steht die Herstellung unseres neuen Modells im Vordergrund. Für die Zukunft haben wir schon an der Entwicklung der ersten modernen Rucksacks aus 100% nachwachsenden Rohstoffen gearbeitet. Zusätzlich steht die Herstellung neuer Produktlinien im Vordergrund. Wir sind daher dankbar für jede Unterstützung die wir kriegen können!

user
Marvin Herbert
Gründer
Kleinfellerstr. 3
63454 hanau

Über mich/ über uns

Wir, das sind Björn, Gabriel und Marvin sind die Gründer von Hampley. Bei Fragen könnt Ihr uns gerne per mail jederzeit kontaktieren: info@hampley.com Über Rückmeldungen freuen wir uns sehr!

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Fans

Du kannst der erste Fan dieses Projektes sein.

Finanzierungsphase

Das Crowdfunding ist aktiv.
20.420 €
0
31 Tage

Unterstütze das Projekt!

Werde Fan, damit das Projekt eine Förderung aus dem Regionalfonds erhält!
Jetzt Fan werden
Unterstütze das Projekt finanziell auf Kickstarter.
Projekt unterstützen

Hilf, das Projekt zu verbreiten!

Bleib‘ auf dem Laufenden!

place2help erschließt die Potenziale des Crowdfundings für die Metropolregion FrankfurtRheinMain. 
Dafür wurden wir ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Weiteren Nutzung erkläre ich mich damit einverstanden.
Habe ich verstanden!