SCOOTERRA

E-Roller für alle.

schmuckstueck 1200x630 01
6
Mobilität & Freizeit

Das Projekt in Kürze

SCOOTERRA wird ein Onlineshop für Elektroroller und eine Plattform für Elektromobilität. Exklusiv bei unserer Crowdfundingkampagne kann unser erstes E-Roller Modell für einen special Early Bird Preis vorbestellt werden.

Worum geht es in dem Projekt?

Unsere E-Roller werden leistungsstark, modular, nach offenen Standards und einfach gebaut sein – und günstig. So macht Elektromobilität Spaß. Damit sich jede:r einen unserer E-Roller leisten kann, werden wir eine Finanzierung ab 30€ im Monat, also 1€ pro Tag anbieten - so, als würde man ein Handy kaufen. Unser Onlineshop soll alles bereitstellen, das man braucht, um sich einen individuellen Roller zusammenzustellen: verschiedene Rollermodelle, Ersatzteile, Zubehöre und Accessoires. In unserer Community wollen wir die Menschen dazu anregen, Know How auszutauschen und werden DIY Anleitungen zur Reparatur bereitstellen. Da unsere Elektroroller einfache Fahrzeuge sein werden, ist es möglich, die Roller eigenständig zu modifizieren oder zu reparieren. Damit können BesitzerInnen unabhängig von Werkstätten sein.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die meisten zurückgelegten Strecken liegen unter 10 km. In vielen Fällen kann dort der E-Roller zum Einsatz kommen. Unsere Zielgruppe ist deshalb sehr groß und reicht von Pendlern zu Azubis. Ein günstiger E-Roller kann für Azubis der erste Schritt in die selbstständige Mobilität bedeuten und für Pendler für die letzten Kilometer vom Bahnhof zur Haustür behilflich sein. Auch Familien mit Auto können von einem Roller profitieren: der Elternteil, das gewohnheitsmäßig mit dem Familienauto allein zur Arbeit fährt, weil das Auto eben da ist, kann stattdessen den E-Roller nutzen und gewinnt damit nicht nur „Quality Time“, sondern spart auch noch Geld dabei.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Eine Plattform, die E-Roller für alle erschwinglich und attraktiv gestaltet, ist das perfekte Mittel um dringlichen Umweltschutz mit Spaß und Lifestyle zu vereinen. Mit der Unterstützung des Projekts können alle dazu beitragen, die Umwelt als einen lebensfreundlichen Ort zu erhalten. Die Probleme durch den Verkehr: Platzmangel, Stau, Parkplatzprobleme, belastender Lärm, gefährdende Luftverschmutzung und Treibhausgasemissionen – für all diese Probleme bieten E-Roller eine Lösung. Eine Lösung, die (auch noch) Spaß macht und eine neue Leichtigkeit in den Alltag bringt. Für alle.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Von dem gesammelten Startkapital werden wir vor allem die Produktion der vorbestellten E-Roller bei unserem Produzenten in Auftrag geben, die Lieferung genaustens prüfen und zu den Kunden weiterschicken. Wir wählen für unsere Kampagne ein flexibles Fundingziel und werden den Umfang des Starts je nach erreichter Unterstützung skalieren. Dazu werden wir uns Unterstützung holen für alle weiteren Bereiche, die wir als ein Unternehmen zu stemmen haben. Darunter fallen Ausgaben für unsere motivierten PartnerInnen und (Teilzeit-) MitarbeiterInnen in den Bereichen Buchhaltung, Versicherung, Marketing und Presse.

user
Jasper Häger
Unternehmensgründer
Barfüßertor 16
35037 Marburg

01792580945

Über mich/ über uns

Ich begeistere mich schon immer für Technik. Schon in sehr jungen Jahren hatte ich die Gelegenheit, an Mopeds und Autos herum zu schrauben und in der ländlichen Gegend, in der ich aufwuchs, konnte ich sie auch schon recht früh testen. In den 90er Jahren bekam ich die Anfänge der erneuerbaren Energien mit und seitdem informiere ich mich unentwegt über neueste Möglichkeiten und politische Entwicklungen auf diesem Gebiet. So war es auch mit der Elektromobilität. Aufgewachsen an der Ostsee bei Rostock, lebe ich inzwischen mit meiner Familie in Marburg, einer Kleinstadt mitten in Deutschland. Hier bekamen ich und meine Tochter Asthma. Die Zahl der Atemwegserkrankungen in Deutschland nimmt immer mehr zu, weil Bestrebungen, erneuerbare Energien und Elektromobilität durchzusetzen, von mehreren Richtungen immer wieder abgebremst werden. Mit SCOOTERRA habe ich ein Konzept entwickelt, das den Städten eine einfache und schnelle Lösung für ihre Probleme mit Luftverschmutzung, Staus und Parkplatzmangel bieten kann und das Leben einzelner und die Umwelt aller verschönern und verbessern kann.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Fans

  • Mario Nyeky
    Mario Nyeky 21.08.2018 19:38
    Sehr gutes Projekt!
  • Kirsten Keppeler
    Kirsten Keppeler 17.08.2018 15:48
  • Alexandra Partale
    Alexandra Partale 16.08.2018 14:51
    E-Mobilität für alle - Was für eine schöne Vision!

Finanzierungsphase

Das Crowdfunding ist aktiv.
50.000 €
6
10 Tage

Unterstütze das Projekt!

Werde Fan und zeige, dass Du das Projekt unterstützenswert findest.
Jetzt Fan werden
Unterstütze das Projekt finanziell auf Indiegogo.
Projekt unterstützen

Hilf, das Projekt zu verbreiten!

Bleib‘ auf dem Laufenden!

Zurück

place2help erschließt die Potenziale des Crowdfundings für die Metropolregion FrankfurtRheinMain. 
Dafür wurden wir ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Weiteren Nutzung erkläre ich mich damit einverstanden.
Habe ich verstanden!