Zukunftslabor

Denken. Intervenieren. Fördern.Ermöglichen.

pitch Zukunftslabor 31 08 2017
4
Bildung & Forschung

Das Projekt in Kürze

Das Zukunftslabor will Visionen und Utopien für ein neues gesellschaftliches Miteinander denken, veröffentlichen und andere zur Debatte einladen. Dabei greifen wir globale und lokale Herausforderungen auf, für die es dringend eine Denkwende braucht.

Worum geht es in dem Projekt?

Das Zukunftslabor will Gesellschaft als Ganzes betrachten und systemisch vorgehen. Die Probleme in der Wirtschaft, der Politik, der Bildung und der Gesellschaft hängen miteinander zusammen. Es fehlen Ideen und Visionen, wie wir ganzheitlich in Zukunft leben wollen. Wie soll Demokratie gelebt werden, wie gelingt die dringend notwendige Transformation des Bildungssystems, wie kann Wirtschaft wieder funktionieren ohne den Planeten zu zerstören. Warum wissen wir so viel und handeln nicht? Wir wollen nicht so tun, als könnten wir in schnellen Workshops all diese Probleme lösen. Wir wollen wieder die richtigen Fragen stellen, Themen besetzen, debattieren, einladen und dann neue Lösungen erdenken. Wir wollen aufrütteln durch Interventionen und Ausstellen. Wir wollen ermöglichen durch Angebote für Schulen. Und wir wollen fördern durch einen Inkubator für Menschen mit sozialen Ideen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe des Zukunftslabors ist im Grunde die Gesellschaft insgesamt. Wir wollen Themen auf die Agenda bringen, diskutieren, debattieren und Ideen entwickeln. Weitere Zielgruppen sind Politik und Wirtschaft, weil die entwickelten Szenarien auch Lösungswege für diese Bereiche sein können. Ganz wichtig ist uns die Zielgruppe Kinder und Jugendliche. Nur dort haben wir die Möglichkeit nächste Generationen zu unterstützen, um Gesellschaft nachhaltig weiter zu entwickeln. Abseits von Leistungsprinzip und Wachstumsparadigma.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil er sich dafür engagiert, dass wir als Gesellschaft wieder auf den Weg des Miteinanders und des Gestaltens gelangen und darüber nachdenken und Lösungen finden, wie wir zusammen leben wollen. Welche Werte kann es neben Konsum, Wachstum und Reichtum noch geben? Wie kann eine gerechte Gesellschaft aussehen? Wie können wir Digitalisierung nutzen anstatt davor Angst zu haben? Und viele Fragen mehr.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit erhaltener Finanzierung würde das Zukunftslabor folgende Punkte weiterentwickeln: 1) Erhöhung der Sichtbarkeit und öffentlicher Zugang durch Räume in Wiesbaden, bevorzugt mit Ladenfläche und/oder Anbindung an weitere Kultureinrichtungen 2) Umsetzung der geplanten Projekte an Schulen, um Kinder und Jugendliche zu Zukunftsgestaltern zu machen und sie zu ermutigen, die Herausforderungen der Zukunft anzugehen und Ihre Wirksamkeit zu spüren 3) Aufbau eines Inkubators zur Förderung Menschen mit sozialen Ideen, die über kein Geschäftsmodell und Netzwerk verfügen.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Fans

  • Bernhard Albert
    Bernhard Albert 31.12.2018 14:27
  • Alexandra Partale
    Alexandra Partale 19.02.2018 11:46

Startphase

Das Crowdfunding startet in Kürze.
0 €
4
Idee

Unterstütze das Projekt!

Werde Fan, damit das Projekt eine Förderung aus dem Regionalfonds erhält!
Jetzt Fan werden

Hilf, das Projekt zu verbreiten!

Bleib‘ auf dem Laufenden!

place2help erschließt die Potenziale des Crowdfundings für die Metropolregion FrankfurtRheinMain. 
Dafür wurden wir ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Weiteren Nutzung erkläre ich mich damit einverstanden.
Habe ich verstanden!